Impressum | Privacy | Datenschutz

Herausgeber und Eigentümer

Jugend- und Kulturzentrum 
ALTE VOLKSSCHULE

Steinhaus Klausbergstraße 12
I – 39030 Ahrntal
Tel +39 0474 652020
info@aggregat.it
St.-Nr. 92016630219

Gestaltung und Layout

Jugendgruppe Aggregat EO

Archetype Design
www.archetype-design.it

Fotos

Jugend & Kulturzentrum Alte Volkschule
Sämtliche gezeigten Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. 
Die Ausarbeitung und Pflege der Site wird nach bestem Wissen und Gewissen realisiert; wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter Seiten, für diese haften ausschließlich deren Betreiber.
Irrtümer und Fehler vorbehalten – Ähnlichkeiten unbeabsichtigt.

 

Information gemäß Art. 13 Verordnung (EU) 2016/679

Gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden auch DSGVO) und in Verbindung mit den personenbezogenen Daten, die in Zusammenhang mit der Teilnahme an Kursen, Workshops, Aktivitäten, Projekten, Vorträgen, Weiterbildungen, Ausflügen, Reisen, Events und ähnlichen Veranstaltungen, welche vom Verein Jugendgruppe Aggregat EO organisiert werden und in die Verfügbarkeit desselben gelangen, teilen wir Ihnen Folgendes mit:

Verantwortlicher der Verarbeitung
Verantwortlicher der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist der Verein Jugendgruppe Aggregat EO mit Sitz im Jugend- und Kulturzentrum Alte Volksschule in (39030) Ahrntal, Steinhaus, Klausbergstraße 12, Steuernummer 92016630219. Der Verantwortliche kann mittels E-Mail unter info@aggregat.it oder mittels Telefon unter der Nummer +39 0474 652 020 kontaktiert werden.

Zwecke der Verarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient zur ordnungsgemäßen und vollständigen Ausführung und Organisation der Tätigkeiten der Jugendgruppe Aggregat EO, an denen die betroffene Person teilnimmt.
Die personenbezogenen Daten werden zudem auch in Zusammenhang mit folgenden Tätigkeiten verarbeitet:

  • Erfüllung von Pflichten im steuerlichen und buchhalterischen Bereich;
  • Einhaltung von Pflichten, gesetzlichen und administrativen Vorschriften, die der Jugendgruppe Aggregat EO obliegen.

Die Daten können sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form (eingeschlossen die Verarbeitung mit mobilen Geräten) in Zusammenhang mit den obengenannten Zwecken verarbeitet bzw. gespeichert werden.
Die Verarbeitung der Daten umfasst auch die Übermittlung von wichtigen oder notwendigen Informationen an die Veranstaltungsteilnehmer.

Sollten sensible Daten, wie z.B. ärztliche Zeugnisse von der Jugendgruppe Aggregat EO verlangt werden (z.B. um einen guten Gesundheitszustand bei der Teilnahme an einer sportlichen Veranstaltung zu bestätigen oder um einen etwaigen Rücktrittsgrund zu belegen) oder Informationen über etwaige Allergien erhoben werden, so werden diese lediglich im Zusammenhang mit der Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen verarbeitet und stets vertraulich behandelt.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die Jugendgruppe Aggregat EO verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig, wenn:

  • die Verarbeitung für die Teilnahme oder Organisation der verschiedenen Veranstaltungen notwendig ist oder diese auch nur erleichtert;
  • die Verarbeitung für die Erfüllung von rechtlichen Pflichten erforderlich ist;
  • auf ausdrücklicher Einwilligung beruht (z.B. WhatsApp und SMS-Mitteilungen, Versenden von Infomaterial und Einladungen).

Konsequenzen der Nichtmitteilung der personenbezogenen Daten
Die mangelnde Mitteilung der personenbezogenen Daten verhindert die Verwirklichung der Teilnahme an den Veranstaltungen.

Dauer der Datenspeicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden in Zusammenhang mit den obengenannten Zwecken für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Vorgaben gespeichert (So müssen z.B. buchhalterische Dokumente, wie Rechnungen für die Dauer von 10 Jahren aufbewahrt werden).

Mitteilung Ihrer Daten an Dritte
Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Dritte weitergegeben werden:

  1. Versicherungen, Banken und ähnliche Institutionen in Zusammenhang mit den obengenannten Zwecken;
  2. Wirtschaftsberater, Rechtsanwälte und andere Berater in Zusammenhang mit den obengenannten Zwecken;
  3. Dritte, die Daten in Zusammenhang mit spezifischen gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten;
  4. Gerichtliche oder administrative Behörden in Erfüllung von gesetzlichen Pflichten;
  5. Reiseunternehmern oder andere Partner, welche bei der Organisation von Reisen, Ausflügen bzw. Veranstaltungen mitwirken.

Profiling und Verbreitung der Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht verbreitet und unterliegen keiner automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Rechte der betroffenen Person
Unter den Rechten, welche Ihnen die DSGVO zuerkennt, sind:

  • Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, Recht auf Richtigstellung und Integration der personenbezogenen Daten, Recht auf Datenlöschung (unter Berücksichtigung der Bedingungen des Art. 17, Abs. 1 DSGVO und unter Einhaltung der Ausnahmen des Art. 17, Abs. 3); Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten (unter den Bedingungen nach Art. 18, Abs. 1 DSGVO);
  • Recht die betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übertragen (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit), falls die Verarbeitungsgrundlage Einwilligung oder Vertragsausführung ist und diese mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt;
  • Widerspruchsrecht hinsichtlich der Datenverarbeitung in besonderen Situationen;
  • Falls die Verarbeitung auf Einwilligung (nach Art. 6, Abs. 1 a) oder Art. 9, Abs. 2 a)) beruht, Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
  • Beschwerderecht bei der betreffenden Aufsichtsbehörde (Autorità Garante per la protezione dei dati personali – www.garanteprivacy.it).